Unsere Kooperationsmodelle

Ob als Partner bei der Entwicklung eigener Produkte oder Anbieter fertiger, innovativer Produktkonzepte: Mit HERMES PHARMA können Sie auf unterschiedlichste Arten zusammenarbeiten. Ganz nach Ihren Anforderungen unterstützen wir Sie über die gesamte Prozesskette hinweg – sei es bei der Entwicklung, beim Erstellen der Zulassungsunterlagen oder als Lohnhersteller, der nach höchsten europäischen GMP-Standards arbeitet. Gerne machen wir uns für Sie auch Gedanken über innovative Darreichungsformen.

Kooperationsmodell 1:

Co-Entwicklungen für bestehende eigene Marken
Zahlreiche führende Pharmaunternehmen setzen regelmäßig auf HERMES PHARMA, um bestehende Marken sinnvoll zu erweitern. Wir unterstützen Sie über den kompletten Prozess hinweg, von der galenischen Entwicklung über die Durchführung klinischer Studien bis zur Markteinführung und Herstellung. Co-Entwicklungen mit Hermes Pharma decken dabei folgende Darreichungsformen ab: Brausetabletten/-granulate, Direktgranulate, Kautabletten, Lutschtabletten und medizinische Kaugummis.

Kooperationsmodell 2:

Portfolioerweiterung durch Einführung neuer Darreichungsformen
Hermes Pharma bietet Ihnen zahlreiche aktuelle CTD-Dossiers (Common Technical Document) für den OTC-Bereich oder für generisches Marketing. Sie haben damit die Möglichkeit, ein eigenes Präparat (Eignung vorausgesetzt) zum Beispiel auch als Brausetablette oder -granulat anzubieten. Eine Entscheidung, die beachtliche Erfolge nach sich ziehen kann: Einer unserer Kunden wurde auf diese Weise Marktführer im Bereich der N-Acetylcystein-Produkte!

Kooperationsmodell 3:

Fertig entwickelte Produktkonzepte zum Einstieg in neue OTC-Segmente
Sie sind auf der Suche nach fertigen OTC-Produktkonzepten, die sich im Markt bereits bewährt haben? Hermes Pharma bietet Ihnen ein breites Spektrum an Präparaten, die im Verkauf unter den Marken von HERMES ARZNEIMITTEL alle Tests mit Bravour bestanden haben und bestens eingeführt sind. Sämtliche Produktkonzepte können unverändert oder in adaptierter Form übernommen werden. In beiden Fällen senken Sie den Aufwand bis zur Marktreife und sichern eine rasche Markteinführung.

Kooperationsmodell 4:

Outsourcing der Herstellung
Auch bei der Frage nach einem geeigneten Outsourcing-Partner für die Herstellung von Brausetabletten oder -granulaten, Direktgranulaten oder Kautabletten, lohnt sich Ihr Gespräch mit HERMES PHARMA. Schaffen Sie durch Outsourcing freie Kapazitäten für neue eigene Produkte, während die Produktion dieser speziellen Darreichungsformen bei uns in besten Händen ist. Gleichzeitig eine gute Gelegenheit, Produktzusammensetzungen von unseren Experten optimieren zu lassen!

Ansprechpartner

  • Dr. Thomas Hein

    Vertrieb und Business Development
    Tel.: (089) 79 10 2 – 261 
    Fax.: (089) 79 10 2 – 159

    E-Mail senden »

Anwenderfreundliche, feste orale Darreichunsgformen

Unsere Sparte HERMES PHARMA entwickelt maßgeschneiderte Lösungen entlang der gesamten pharmazeutischen Wertschöpfungskette - von der Konzeption neuer Produkte, über die Galenik und Produktion bis zur Zulassung.

www.hermes-pharma.com »