Der nächste Schritt kommt schneller als man denkt

Der globale Wettbewerb um innovative Neuprodukte ist immer auch ein Bildungswettbewerb. HERMES kann nur mit der Zukunft Schritt halten, wenn es auch die Menschen im Unternehmen tun. Uns ist es deshalb ein wichtiges Anliegen, die Potentiale unserer Mitarbeitenden zu entdecken, diese zu fördern und ihnen den Sprung zur nächsten Karrierestufe zu ermöglichen. Durch Zielvereinbarungen schlagen wir die Brücke zwischen individuellen Leistungsergebnissen und den Unternehmenszielen. So entsteht eine Basis für persönliches Wachstum und fachliche Weiterentwicklung, auf der wir für unsere Mitarbeitenden entsprechende Fördermaßnahmen ableiten.

Um die Handlungsfähigkeit des Managements zur stärken, hat HERMES außerdem das Programm HORIZONTE ins Leben gerufen. Es richtet sich an Fach- und Führungskräfte und soll durch Workshops sowie Fachvorträge für Perspektivwechsel sorgen und neue Impulse geben.

 

Denise Rinnert

Leiterin Vertriebsinnendienst
Bei HERMES seit August 2008

Bei HERMES fing ich damals als Nachwuchsführungskraft im Außendienst an, weil ich mir gewisse Karriereoptionen erhofft habe – und das Unternehmen hat Wort gehalten: Schon nach eineinhalb Jahren wurde mir eine Stelle als Junior Trade Marketing Managerin angeboten. Das war von Anfang an mein Wunsch, ich hätte aber nicht damit gerechnet, dass sich diese Gelegenheit so schnell ergibt. Bis ich die Leitung des Vertriebsinnendienstes übernommen habe, konnte ich viele Unternehmensbereiche kennenlernen und weiß heute genau, wie HERMES und verschiedene involvierte Interessensgruppen ticken.

Neben meinem eigentlichen Job betreue ich zusätzliche Unternehmensprozesse, die meinen Qualifikationen entsprechen. Ich finde es gut, dass das Unternehmen die Potentiale der Mitarbeitenden über den Kernarbeitsbereich hinaus fördert und uns außerdem ermöglicht, Familie und Karriere miteinander zu vereinbaren.