Firmengeschichte

Fortschritt aus Tradition
HERMES ARZNEIMITTEL GMBH ist ein modernes, mittelständisches Pharma-Unternehmen. Zunächst spezialisiert auf Kräutertees, wird das Sortiment später kontinuierlich auf Basis pflanzlicher Arzneimittel erweitert. In den 60er Jahren schließlich begann man mit Herstellung und Vertrieb von Vitamin-Brausetabletten, was den Grundstein für den weiteren Erfolg des Unternehmens legte.

Meilensteine von 1907 bis heute
Von dem ersten „Morgentee“ über die erste Multivitamin-Brausetablette (1960) bis zur Einführung des OTC-Produkts doc Ibuprofen Schmerzgel (2010) – die Produktpalette von HERMES wurde ständig ausgebaut. Heute gilt das  Unternehmen als Kompetenzzentrum für die Entwicklung und Produktion von schnelllöslichen Arzneimitteln. Bei allem rasanten Fortschritt und den neuen Geschäftsbereichen wie der Kontraktherstellung lebt der Geist von 1907 auch hundert Jahre später fort: eine Vision konsequent umsetzen – und mit Fortschritt die Zukunft aus der Tradition gestalten.

HERMES PHARMA

Seit Oktober 2003 gehört auch die österreichische Firma HERMES PHARMA mit Sitz in Wien und ihrer Produktionsstätte in Wolfsberg, Kärnten zum Unternehmen.

HERMES im Überblick

1100 Millionen Brausetabletten jährlich, 4 Standorte und über 700 Mitarbeiter: HERMES in Zahlen.

Zahlen und Fakten »